Gedanken, Ideen, Tips, etc. zu Veränderungen

Beiträge mit Schlagwort ‘Pinguin’

Veränderungsfähigkeit von Organisationen – das Pinguin-Prinzip


Das Buch „Das Pinguin-Prinzip“ zeigt auf einfache und kompakte Weise wie Veränderungen in Unternehmen ablaufen. Es zeigt jedem, der in jedweder Art von Organisation tätig ist – und das trifft nun einmal auf die meisten Menschen zu –, wie er diese »acht Schritte« (von John Kotter) anwenden und in Zeiten des Wandels den Erfolgweg beschreiten kann.

Nun diese acht Schritte mögen nicht vollkommen sein und nicht jede Veränderung ist so mit Erfolg gekrönt wie bei den Pinguinen. Doch kann man sagen dass die Erfolgswahrscheinlichkeit doch um einiges höher ist.

Für mich ist der Kernpunkt – und das ist auch in dieser fabel ersichtlich – die Kommunikation. Nicht die 97 Seiten lange Powerpoint Präsentation ist wichtig, sondern der Kontakt und die Interaktion (Kommunikation) mit den betroffenen und beteiligten Personen. Ja idealerweise wird eine Veränderung von 2 Seiten angegangen. Von der Leitung der Organisation und von den Personen am Ende der Hierarchie. Das bewirkt eine nachhaltigere Verankerung der Gedanken und eine Ausrichtung auf das Neue.

Weiter ist dazu lesenswert:

http://www.bibliotheksverband.de/fileadmin/user_upload/Kommissionen/Kom_Management/Fortbildung/2010-11-23_-_WitzlackVer%C3%A4nderung_von_Organisationen.pdf

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: