Gedanken, Ideen, Tips, etc. zu Veränderungen

Beiträge mit Schlagwort ‘NOUN’

Auswirkung & Aufwand – Matrix #NOUN


AuswirkungAufwandMatrix

Einteilung von Ideen. Was lohnt sich anzupacken?

#NOUN #notizenunterwegs

WIE – JETZT – WOW Matrix – #NOUN


wie-matrix

Einteilung von Ideen. Irgendwann werden WIE Ideen WOW Ideen!

#NOUN #notizenunterwegs

2 x 2 Matrix zum Überdenken von Erziehung, Lehre und Coaching – #NOUN


 

W5

In Angela Duckworths neuestem Buch Grit: the Power of Passion and Perseverance teilt sie eine 2×2-Matrix, die uns (als Eltern, Lehrer und Trainer) einlädt, den Weg zur Unterstützung unserer Kinder und/oder Schüler zu überdenken.

Daniel Pink, Bestsellerautor von Drive, erklärt in diesem kurzen Video (133 Sekunden), wie man die Matrix benutzt.

Um mehr über Angela Duckworths Ideen zu erfahren, sehen Sie sich ihren TedTalk an:

#NOUN #notizenunterwegs

Quelle: https://bfullerton.coetail.com/2016/08/24/parenting-teaching-coaching/

 

Lernförderungs-Matrix #NOUN


Gabor

Eine Matrix bezüglich der Lernförderung im Bereich Verkehrswegbau.

Herzlichen Dank an Gabor Magyarovits

#NOUN #notizenunterwegs

Willig-Fähig-Matrix #NOUN


willig-faehig-matrix

#NOUN #notizenunterwegs

Was ich tue – Meine Arbeit? – #NOUN


was-ich-tue

Wann ist Arbeit keine Arbeit? Also wann mache ich etwas, aber ich empfinde es nicht als Arbeit? Was passiert mit mir, wenn ich im Flow bin? Ist es dann auch Arbeit? Ist Arbeit negativ vorbelastet?

Ja, eine Neudefinition ist sicher notwendig. Denn mit dem Wort „Arbeit“ verbinden wir eine intersubjektive Realität, welche ja noch ein weit größeres Spektrum erfasst. So z.B. Arbeitswelt, Arbeitsleistung, Arbeitsverhältnis, Arbeitsanweisung, Arbeitsentgelt – aber auch z.B. Funktion, Karriere, Stellenbeschreibung, Freizeit (die Zeit, die wir nicht auf Arbeit verbringen), Zusammenarbeit, Erfahrungen, Ausbildung, arbeitslos, Langzeitarbeitslose, Bundesagentur für Arbeit, Schularbeit, Hausarbeit, …. “  Günther Wagner

 

#notizenunterwegs #NOUN

Eisenhowermatrix für ideale Produktivität – #NOUN


eisenhower-prod

„Nicht eilig und wichtig“ ist der Ort, an dem Ihre ideale Produktivität liegt. Das bedeutet, dass Ihre Aufgaben von heute und morgen mit mittlerer Wichtigkeit die produktivsten sind.

Warum füllen wir die Box „Wichtig und Eilt“ immer so fest? Macht Platz für ein grösseres „Nicht eilig und wichtig“

#notizenunterwegs #NOUN

%d Bloggern gefällt das: