Gedanken, Ideen, Tips, etc. zu Veränderungen


Andere Ansicht mit Erklärung:

Während zu Beginn der ersten Unternehmungen eher rohe, Wolfsrudel-artige, mafiöse Strukturen sogenannte „red organizations“ die Oberhand hatten, wurden mit den „amber organizations“ strukturiertere Unternehmen geboren. Die katholische Kirche oder die Armee dienen als gutes Beispiel dafür. Danach und mit Beginn der Industrialisierung, begann der kometenhafte Aufstieg der „orange organizations“. Den Maschinen unter den Unternehmen, effizient bis zur Weltherrschaft  – das vorherrschende Modell der Arbeit und Ausbeutung heute.

Zum Beispiel das berühmte Management by Objectives ist ein klares „orange organization“ Merkmal. Statussymbole von Black Berry und Dienstwagen, cholerische Chefs und egomanische Patriarchen gibt es heute noch genug und dies sind klar Merkmale der „red organizations“. Viele Mittelständler und z.B. der klassische Krankenhausbetrieb, der in Schwesternschaften organisiert ist, tragen Merkmale der „amber organizations“.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: