Gedanken, Ideen, Tips, etc. zu Veränderungen

Archiv für Dezember, 2014

Change-Müdigkeit – wie begegnen?


Change

Nach wie vor scheitern ca. 70 Prozent aller Change-Projekte. Und in vielen Organisationen lässt sich schon lange eine Change-Müdigkeit feststellen, die bis zu einem organisationalen Burnout führt. Das heisst die Energie der Unternehmens sich wieder zu regenerieren oder  neu zu erfinden ist nicht mehr vorhanden.

Eine gute Analyse der Change-Müdigkeit findet man in folgendem Artikel von Betty Zucker:

http://www.bettyzucker.ch/download/chronic_change_fatigue.pdf

Ein weiterer Aspekt beschreibt Marc Wettmar im folgenden Artikel:

http://www.marcwethmar.ch/files/changemuedigkeit.marc.wethmar.10.07.pdf

Bemerkenswert ist sein Fazit:

„Wenn ich mit vertiefter und erweiterter Aufmerksamkeit die Bedürfnisse der Kunden und Stakeholder erfassen kann, Raum schaffe dass die einzelnen Menschen sich leidenschaftlich mit ihrem kreativen Potential verbinden können,
dies sich niederschlägt in eine grundlegend definierte und vereinbarte Zusammenarbeit, dann kann auch ein tragfähiger Beitrag des ganzen Changevorhabens nachhaltig  wirksam werden. So kann vielleicht der eine oder andere chronisch «Change-Müde» zu neuem Leben erweckt werden und sich pro-aktiv einbringen.“

Digital obesity … – Gerd Leonhard zur Informationsflut


Digital obesity … – Gerd Leonhard zur Informationsflut.

via Digital obesity … – Gerd Leonhard zur Informationsflut.

Dieses Posting von Gerhard Östermann zeigt auf in welche Richtung wir mit der Informationsflut gehen. Dies ist eine weitere Veränderung der wir einfach ausgesetzt sind. Nun ist es an uns wie wir damit umgehen. Dazu einige Fragen die sich mir stellen:

  • Haben wir noch die Kraft uns einmal zurückzuziehen und in uns zu schauen?
  • Was ist die Quelle unserer Kraft? – Sicher nicht die Informationsüberflutung.
  • Wie kann ich es meistern, dass diese Informationsflut mich nicht ins Negative zieht?
  • Wo sind die Personen mit denen ich einen echten Dialog führen kann und so Informationen erhalte und verarbeite, die mir gut tun.

Eine gute Zeit, Michael

10 Great Change Management Quotes


Quelle: Slideshare ()

A Brief Introduction to Change Management


Entwickelt und hergestellt von Paul Brown, „Eine kurze Einführung in die Change Management ‚, liefert eine präzise und sehr zugänglich Einführung zu Change Management.
Die Botschaft ist einfach: „Veränderung sind allgegenwärtig in unserer Gesellschaft und eine Tatsache des Lebens in Organisationen. Bei Change Management geht es um das Verändern oder Umwandeln von Organisationen zur Erhaltung oder Verbesserung ihrer Wirksamkeit.“.

Dieses Video ist eine gute Einführung in das Thema und zeigt die wichtigsten Faktoren auf. Es erklärt, warum das Change Management von entscheidender Bedeutung für Unternehmen ist und behandelt eine Reihe von Konzepten der Ausbildung. Dauer 9 Minuten in englischer Sprache.

Dilbert über Human Change Management


That’s real life! – So ist das Leben!

Masterarbeit: Die Magie eines Augenblicks: Über Dreh- und Angelpunkte in Veränderungsprozessen


Beim Lesen des Dokuments das im Beitrag „Magic Moments – Otto Scharmer’s Theory U und die Implikationen für Persönliche und Organizationale Entwicklung“ erwähnt wird, bin ich weiter auf die Suche gegangen und habe das Ursprungsdokument gefunden:

Chlopczik, A. (2013): Die Magie eines Augenblicks: Über Dreh- und Angelpunkte in Veränderungsprozessen.

Eine explorative Studie. Zürich: Masterarbeit am Departement Angewandte Psychologie der ZHAW
Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften.

Herzlichen Dank für diesen Beitrag, der allen Praktikern und Anwendern hilft die Funktionsweise der Theorie U zu verstehen und praktisch anzuwenden.

%d Bloggern gefällt das: